Rückblick zur dritten Musikalischen Kahnfahrt

Rückblick zur dritten Musikalischen Kahnfahrt

Rückblick zur dritten Musikalischen Kahnfahrt

Noch schauten die Organisatoren der Kreismusikschule Dahme-Spreewald und des Fördervereins Lübbener Musikschüler e.V. an den stark bewölkten Himmel, aber pünktlich zum Mittag zeigte sich das strahlende Himmelsblau, und die gemeinsam geplante Musikalische Kahnfahrt konnte im Stadtgebiet Lübbens losgehen. Seit langem war für den 4. September 2021 eine solche geplant, nunmehr schon in bester Tradition zum dritten Mal. In fünf Spreewaldkähnen saßen Trommler, Chormitglieder, Gitarristen, Akkordeonspieler und Bläser – Schüler und Musikschullehrer vereint. Alle hatten viel Spaß, und auch die Lübbener und ihre Gäste an den Ufern schauten gespannt auf die herannahenden Kähne und gaben reichlich Applaus. Ein Höhepunkt war die Ankunft im großen Hafen, wo sich alle fünf Kähne zusammenfanden und teils zusammen, teils nacheinander musizierten. Die auf der Restaurantterrasse sitzenden Zuschauer freuten sich sichtlich über die Musikalische „Zugabe“ zum Mittagsmenü. Nach Rückkehr zum Ausstieg im Lübbener Hain waren sich alle Teilnehmer sicher: das machen wir 2022 wieder.

Songtipp zum Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.